Uroma’s Suppenkünste

Mein Marktleben birgt gewisse Gefahren! Frau trinkt zu wenig oder zu viel, ernährt sich unvernünftig oder gar nicht, der Schlafmangel nimmt bedrohliche Ausmaße an… die Liste könnte so fortgeführt werden. Nicht immer ist es ein Mangel an Zeit, sondern einfach an...

Viele Köche verderben den Brei – eine Zutatenanalyse

Wer kennt sie nicht, diese Redensart? „Dem Sprichwort liegt die Vorstellung zugrunde, dass jede an einem Projekt beteiligte Person ihre eigenen Vorstellungen davon hat, wie es zu realisieren sei, sodass es letztlich am Streit, Kompetenzgerangel, an unzulänglichem...

Schulanfang und Pausenbrot

Bunte, prall gefüllte Schultüten… freudig aufgeregte Kleinkinder... und gestresste Muttis, mit der täglich bohrenden Frage im Kopf, was sie den lieben Kleinen denn täglich Gesundes in den Schulranzen packen könnten. Ausgewogen soll es sein, abwechslungsreich und vor...

Was meine Urgroßmutter noch kochte

Ich hatte als kleines Kind das große Glück, meine beiden Urgroßmütter noch persönlich kennenzulernen. Das können heute nicht mehr viele behaupten. Meine Uroma mütterlicherseits, Luise hat mich noch lange Jahre meiner Kindheit begleitet und uns auch wöchentlich eifrig...

Slow Food – schnell erklärt: gut, sauber, fair

Wissen, was man isst! Slow Food wurde 1986 von dem Journalist und Soziologen Carlo Petrini als Verein zur Erhaltung der Esskultur in der norditalienischen Kleinstadt Bra gegründet. Der internationale Verein besteht seit 1989. Sein Ziel war es, für gutes Essen,...

Dicke Dinger in meiner Küche

Es herbstelt sehr… Maisfelder sind leergeräumt, Kartoffeln geerntet und an der Landstraße haben Kürbisse in riesigen Kisten Beeren und Blumen zum Selberpflücken abgelöst. Die witzigsten Zierkürbisse in allerlei Formen und Farben stechen mir ins Auge. Lustig...

Chili Alarm – Erntezeit

Gemüsepaprika kennt jedes Kind als liebliche Begleiter in grün, rot, gelb, orange, länglich schlank oder kugelrund. Knackig und saftig sind sie in der Regel alle und doch unterscheiden sie sich in Farbe, Form und Geschmack. Ob roh, gekocht oder zu Salat geschnippelt...

Viele Köche verderben den Brei – eine Zutatenanalyse

Wer kennt sie nicht, diese Redensart? „Dem Sprichwort liegt die Vorstellung zugrunde, dass jede an einem Projekt beteiligte Person ihre eigenen Vorstellungen davon hat, wie es zu realisieren sei, sodass es letztlich am Streit, Kompetenzgerangel, an unzulänglichem...

Frühlingsgefühle und Pestogelüste

Frischer, grüner Bärlauch kündigt das Frühjahr an. Wenn die grünen Spitzen im Englischen Garten zwischen den Baumwurzeln hervorlugen und mir ein leichter Knoblauchduft um die Nase weht… dann gerate ich hektisch ins Pestofieber. Ab Ende März wächst der nahe Verwandte...

Willkommen Tajine – die neue Mitbewohnerin in meiner Küche

Ich habe eine neue, faszinierende Mitbewohnerin in meiner Küche aufgenommen! Sehr lange bin ich um sie herumgeschlichen, habe sie angestarrt, gerätselt wo ich sie unterbringen könnte, dass sie nicht unwürdig und unbenutzt in den Tiefen der Küchenschränke verschwindet....

Weltnudeltag – ein Hoch auf das vielseitige Wunderwerk

25.Oktober – ein Ehrentag für die Nudel. Der Weltnudeltag wurde im Jahr 1995 von 40 Pasta-Produzenten aus aller Welt auf dem World Pasta Kongress der I.P.O. (International Pasta Organization) ins Leben gerufen. Jährlich findet der Kongress in einem anderen Land statt...

Dicke Dinger in meiner Küche

Es herbstelt sehr… Maisfelder sind leergeräumt, Kartoffeln geerntet und an der Landstraße haben Kürbisse in riesigen Kisten Beeren und Blumen zum Selberpflücken abgelöst. Die witzigsten Zierkürbisse in allerlei Formen und Farben stechen mir ins Auge. Lustig...

Herzlich Willkommen!

Auf diesem Blog möchte ich Euch auf eine spannende Reise in meine Genuss-Welt entführen. Vielleicht kann ich Euren Tag versüßen, zum Nachdenken anregen oder Euch mit meiner Begeisterung anstecken.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken. Schön, dass Ihr da seid!

Eure Schlabbergosch Kirsten Baur

Meine Markttermine